Wechselunterricht ab Montag 22.02.

Liebe Kinder,

am Montag ist es endlich so weit: 

Ihr kommt wieder jeden Tag zur Schule!

Wir freuen uns auf euch!

 

Liebe Eltern,

damit Ihre Kinder und die Lehrkräfte im Wechselunterricht möglichst geschützt sind, bitten wir um die Beachtung folgender Hinweise:

1. Wenn Ihr Kind Anzeichen einer Erkrankung zeigt, behalten Sie es bitte zuhause!

2. Wenn in Ihrem Umfeld eine Corona-Infektion auftaucht oder eine Quarantäne angeordnet wird, darf Ihr Kind die Schule nicht besuchen!

3. Sie und Ihr Kind müssen bereits im Umkreis von 150m um die Schule herum eine Maske tragen!

4. Geben Sie bitte Ihrem Kind immer eine zweite Maske mit!

5. Weiterhin muss regelmäßig gelüftet werden. Es soll zwar schon wieder sehr warm werden, aber das wird noch nicht dauerhaft sein. Geben Sie ihrem Kind daher besser eine warme Jacke mit, die es in der Schule lassen kann.

6. Die Kinder werden wie bisher auch sehr pünktlich an den beiden Toren an der Laufbahn bzw. am OGS-Hof abgeholt. Bitte am richtigen Tor stehen! Beachten Sie bitte die Bring-/Abholzeiten genau!

Alle weiteren Informationen haben Sie bereits durch die Klassenlehrerinnen erhalten, an die Sie sich auch bitte bei weiteren Fragen wenden.

Vielen Dank!

Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb

Achtung 

Das Ministerium hat entschieden, dass ab 22.02.2021 die Grundschulen im Wechselunterricht starten. Das heißt, dass die Kinder in Gruppen anwesend sein sollen, die immer zu gleichen Teilen in der Schule Unterricht haben werden. Es wird dabei der Schwerpunkt auf Mathematik, Deutsch und Sachunterricht gelegt.
Momentan arbeiten wir an der optimalen Umsetzung dieser Planung.
Sie werden den neuen Plan Mitte der Woche erhalten.

Bitte beachten Sie jetzt schon die Vorgabe des Ministeriums für den Offenen Ganztag:
„Die Angebote des Offenen Ganztags werden noch nicht regelhaft aufgenommen. Es muss die Möglichkeit der Betreuung zu Hause sorgfältig geprüft werden.“
Die OGS wird also weiterhin nur eine Notbetreuung für Berufstätige anbieten können, sofern diese keine andere Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder finden. Die Antragsformulare erhalten Sie ebenfalls Mitte dieser Woche.

Für die Zeit vom 16.02. bis zum 19.02. bleibt es bei den bestehenden Regelungen.

"Elfchen" zu Corona aus der Klasse 3a

Elfchen

Elf2

Informationen zum verlängerten Lockdown

Informationen zum verlängerten Lockdown

Am 19.01.2021 wurde beschlossen, den Lockdown bis zum 14.02. zu verlängern.

Die aktuell bestehende Regelung von Distanzunterricht und Notbetreuung nur auf Antrag in einzelnen, begründeten Fällen wird fortgesetzt!

Nach Entscheidung des Schulträgers bleibt es bei dem Beweglichen Ferientag am Rosenmontag, die Schule beginnt demnach - vorbehaltlich erneuter Entscheidungen des Bundes und Landes - am 16.02.2021 nach Plan.

Ein Beispiel aus dem Distanzunterricht

Das Padlet, die Aufgabe ...  

Padlet

Aufgabe
 

... und zwei tolle Ergebnisse von Safiya und Selim aus der Klasse 3b !

Igel

Baer

Maskenpflicht vor der Schule

Neue Anordnung der Stadt Köln:

Schülerinnen, Schüler sowie Lehrkräfte haben im Umkreis ihrer Schule im Radius von 150 Meter eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Dadurch soll die Infektionsgefahr durch Gruppenbildung vor und nach der Schule sowie in Pausen gesenkt werden.

Dies gilt ab sofort !

 

Eine allgemeine Information des Gesundheitsamtes der Stadt Köln:

Brief

Sie werden selbstverständlich umgehend informiert, falls es für Ihr Kind relevante Informationen gibt.

Gültig sind jeweils ausschließlich Benachrichtigungen, die Sie durch die Schule erhalten.

Handlungsempfehlung bei Verdacht auf Krankheit

Schaubild2

Anmeldung für Schulneulinge 2021/2022

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir aus Gründen des Infektionsschutzes während der Anmeldungen ausschließlich mit festem Termin arbeiten können!

Bitte vereinbaren Sie ab sofort einen Termin mit uns!
Mitzubringen sind:
- ausgefüllter Anmeldebogen der Stadt Köln mit Unterschriften beider Erziehungsberechtigten (oder ggf. Nachweis des alleinigen Sorgerechts)
- Erklärung zur Datenverarbeitung
- Impfausweis
- Unterlagen von Therapeuten, Ärzten, SPZ zur Beantragung sonderpädagogischen Förderbedarfs

Wir bitten die Eltern von Kindern mit Förderbedarf, die einen AO-SF-Antrag (Antrag auf sonderpädagogische Förderung) für ihr Kind stellen möchten, dies bereits bei der Terminanfrage zu sagen.

In allen Schulen besteht weiterhin ein Betretungsverbot für fremde Personen. Die Türen sind also in der Regel zu...

Bitte achten Sie an der Kapitelstraße darauf, dass Sie bei der richtigen Schule klingeln! Sie werden dann entsprechend der Terminabsprache von uns eingelassen oder persönlich abgeholt.
Wenn jemand das Gelände verlässt und die Tür daher „aufgeht", dürfen Sie bitte nicht einfach den Hof betreten!

  • 1
  • 2

Besucher

Heute 55

Gestern 62

Woche 117

Monat 117

Jahr 2017 80899

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen